Information

Verursachern von solchen Müllablagerungen droht Vereinsauschluß

Immer wieder finden wir unsere Angelplätze in diesem widerwärtigen Zustand vor. Unter dem vielen Unrat befinden sich diverse Fischerutensilien. Wir weisen unsere Aufisichtsorgane darauf hin, dass bei Bebachtung eine solchen Verhaltens sofort die Lizenz entzogen wird. Wir wollen waidgerechtes Fischen und fordern auch den Respekt gegenüber unserer Umwelt. Bitte nehmen Sie alle Ihre Abfälle (abgerissene Angeslschnüre, Kaputte Köder, Verpackungen etc. wieder mit und entsorgen das in der REsmülltonne).Personen, die sich nicht daran halten, schließen wir aus unserem Verein aus.

Fliegenstrecke Alm: ab Mittwoch 14. Juli wieder geöffnet

Die Wassertemperatur ist wieder um die 20 Grad, daher öffnen wir ab 14. Juli wieder die Fliegenstrecke. Das Restwasser ist aber noch zu gering und es kommt trübes Wasser vom Stausee. Wir ersuchen das Gewässer schonend zu betreten.

Fliegenstrecke Alm: ab sofort nur mehr klassisches Fliegenfischen

Leider müssen wir feststellen, dass es immer mehr Fischer an der Alm gibt, für die vor allem eine große Anzahl von gehakten Fischen wichtig ist. Das bedeutet großen Stress für diese Lebewesen und viele überleben ein mehrfaches hakeln nicht.
Wir haben daher die Bestimmungen an der Alm dahingehend angepasst, dass nur mehr das klassische Fliegenfischen gestattet ist. Danke für Euer Verständnis!

(Foto: Frank Glittenberg/pixabay.com)

Trophäenfotos von lebenden Fischen

Wir machen unsere Jahres- und Tageskartenfischer darauf aufmerksam, dass das Festhalten von lebenden Fischen zum Zwecke des Anfertigens von Trophäenfotos keine waidgerechte Entnahme darstellt und daher dem Fischereigesetz des Landes Salzburg widerspricht. Unsere Aufsichtsorgane sind angewiesen, in diesem Fall eine Verwarnung auszusprechen. Bei mehrmaligem Verstoß droht ein Entzug der Lizenz.

(Grafik: stock.adobe.com)

Die Kantine im Vereinsheim ist aktuell auf Grund der Covid-19-Verordnungen geschlossen!


Fischen in Zeiten von Covid-19!

Fischen zählt zur körperlichen Ertüchtigung und ist daher an unseren Fließgewässern erlaubt. Bitte beachten Sie aber folgende Richtlinien:

  • – Fischen Sie alleine, mit genügend Abstand zum nächsten Fischer
  • – bilden Sie keine Fahrgemeinschaften
  • – Aufsichtsorgane sind verpflichtet Abstand zu halten