Home > Gästebuch

Gästebuch des Halleiner Fischereiverein

Es wird um Verständnis ersucht, dass Einträge mit einer ungültigen E-Mail-Adresse ebenso anstößige Beschimpfungen, politische Statements bzw. Einträge zu Werbezwecken im Gästebuch gelöscht werden.

53 Einträge im Gästebuch.

Thomas Langegger

Adnet
16:38:27 09.01.2016
An den Vorstand!!
Streamerfischen verbieten wäre einfacher!!!
Herr Deutenhauser Tubenfliegen sind keine Sonderkonstruktion!!!!
Darf man jetzt beim Nümpfenfischen eine oder zwei Nümpfen verwenden ??

Markus Eibl

Puch
17:48:37 07.01.2016
Hallo Herr Deutenhauser,

in Anlehnung an Ihre Antwort in der Sie folgendes schreiben: „Am einfachsten wäre es, keine Regeln zu erstellen und 40 Fische pro Jahr in der Alm fangen zu lassen. Nur die Praxis zeigt, dass es so nicht funktioniert.“
Meiner Meinung nach, korrigieren Sie mich gerne, sollten die Vereinsregeln genau zwei Zwecke erfüllen:

1) Um die Weidegerechtigkeit zu erfüllen
2) Um den Fischfang einzudämmen

Nun die Hakengröße, die Anzahl der Fliegen als auch die Art des Vorfaches (sinkend oder nicht sinkend) haben mit Weidegerechtigkeit wenig zu tun. Andernfalls müssten diese Regeln auch für die anderen Gewässerabschnitte gelten. Somit sind die neuen als auch alten Regeln nur dazu da, dem Angler das fischen zu erschweren. Nun frage ich mich was es bringt, das Angeln durch solche Maßnahmen in den Fliegenfischerrevieren einzudämmen. Denn auf der anderen Seite darf im Ausgleichsbecken seit neuersten mit zwei Ruten geangelt werden, wobei jede der Ruten mit zwei (!) Haken bestückt werden darf!? In meinen Augen etwas unverhältnismäßig. Jetzt wird von Ihnen die Argumentation laut werden, dass im Ausgleichsbecken der Ausfang viel geringer ist. Dies ist aber glaub ich eher auf die Tatsache zurückzuführen, dass dort viel weniger geangelt wird als in den anderen Abschnitten. Schließlich ist die Alm fast das einzige „Fliegengewässer“ in einem großen Umkreis, weshalb ich sie auch nicht missen möchte.

Das meiner Meinung nach größte Problem ist, dass wenn ein Streckenabschnitt neu besetzt wird, fünf Fischer (meistens eh dieselben), sieben Tage die Woche damit beschäftigt sind den frischen Besatz wieder zu minimieren. Eventuell gibt es eine Möglichkeit den Ausfang zusätzlich pro Woche einzudämmen. Zudem sollte der Ausfang ja für den Eigenbedarf gedacht sein und kein Angler kann mir weismachen, dass er mehr als zehn Fische in der Woche isst. Zwar ist es viel schwieriger dies zu kontrollieren, aber wie auch beim Tagesausfang ist man, bis auf wenige Kontrollen, auf die Ehrlichkeit der Angler angewiesen.

Mir ist schon bewusst, dass das Festlegen von Regeln etc. keine leichte Aufgabe ist, dennoch würde ich mich freuen, wenn meine Worte nicht auf taube Ohren stoßen.

Liebe Grüße
Markus

Vorstand (Deutenhauser)

Hallein
14:46:10 07.01.2016
Lieber Felix,
herzlichen Dank für Deine Anregung.
Das Thema Bestimmungen zählt sicher zu den heikelsten Themen in der Vereinsarbeit, da ein jeder Fischer davon betroffen ist und in einem gewissen Maß eine Einschränkung der persönlichen Freiheit erfolgt. Der FVH hat mehr als 600 Mitgliedern und viele Gastfischer. Am einfachsten wäre es, keine Regeln zu erstellen und 40 Fische pro Jahr in der Alm fangen zu lassen. Nur die Praxis zeigt, dass es so nicht funktioniert.
Zum Thema Fliegenhaken gibt es konkrete Fälle, bei denen mit Streamern und Sonderkonstruktionen bis zu 10 cm Länge in der Fliegenstrecke gefischt wurde und dann der Vorstand damit konfrontiert wird, dass es sich um Haken der Größe 10 handelt. Wie fühlt sich ein Fischer, der sich an die Regeln hält und neben ihm klatscht ein mit bleibeschwerter Streamer von 10 cm Länge ins Wasser und der Angler behauptet es handelt sich um einen Haken der Größe 10. Und dafür benötigen wir Regeln, damit ein friedliches Miteinander am Wasser ermöglicht und niemand bevorzugt oder benachteiligt wird.
Die Regelung bezüglich der Hakengröße 10 gibt es seit vielen Jahren, alles was jetzt verändert wurde ist, dass wir einen Standardhaken der Größe 10 visuell abgebildet haben. Diese Abbildung ermöglicht jedem Angler oder Aufsichtsorgan den einfachen Vergleich ob der Haken der Größe entspricht. Wobei diese Regelung nur für das Revier 2 und das neu eröffnete Revier 4 gilt. In allen anderen Revieren gibt es diesbezüglich keinerlei Einschränkungen.
Das Bestreben des Vorstandes des FVH ist, allen Mitgliedern ein faires Fischen, in mit hochwertigen Fischen besetzten, schönen Gewässern zu ermöglichen und dazu braucht es Regeln.

Felix Eibl

Puch
12:09:05 28.12.2015
Ich hätte eine Frage an die Vereinsführung:
Was bringt es bitte in den Fliegenfischbereichen die Hakengröße so zu reglementieren? Ohne Wiederhaken ist ja ok, aber es wird keiner einen Fisch mehr fangen wenn er jetzt einen größeren Haken nimmt. Bei den riesigen Angeboten an Haken sind Streitereien am Gewässer vorprogrammiert! Es sei denn ein jeder hat eine Schiebelehre mit (kanns ja auch nicht sein). Hier eine Tabelle von nur EINEM Produzenten um die Vielfältigkeit darzustellen:
http://www.tiemco.co.jp/english/products/flyhook/tmcflyhooks_e.pdf" target="_blank">http://www.tiemco.co.jp/english/products/flyhook/tmcflyhooks_e.pdf.
Mein Vorschlag wäre: Hakengröße und Anzahl (Springer) freigeben, dafür das extrem fängige Streamern einschränken bzw. abschaffen.
Ich wünsche allen Mitgliedern einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein kräftiges Petri Heil
Felix Eibl

Gerhard Angerer

Hallein
19:34:49 19.11.2015
"Kraut" im Ausgleichsbecken:
Leider sind wir hier auf die Salzburg AG angewiesen! Wir werden dieses Thema bei der Jahreshauptversammlung ansprechen!!

Manfred Seigmann

Niederalm
18:39:30 11.11.2015
Im Ausgleichsbeckken gehört dringend das Kraut entfernt, man kann hier fast nicht mehr fischen, was sehr schade ist!!!

jochen kibler

adnet
11:23:58 08.09.2015
diese geschicht bzw. das vorgehen meines vereines tut mir wirklich weh. fehler passieren, aber aus einem nicht andrückten widerhaken eine sperre für drei monate auszusprechen ist für mich nicht nur extrem überzogen sondern ein reiner wilkürakt der handelnden personen. das entspricht nicht meinen vorstellungen eines kameradschaftlichen umgangs. ich bin wirklich sehr entäuscht...

Mario Rieder

Hallein
07:35:43 08.09.2015
Meiner Meinung hätte eine Verwarnung auch gereicht.........

THOMAS LANGEGGER

Adnet
20:28:50 07.09.2015
Ich hab eine frage an alle Mitglieder des Vereins: Bei einer Mitgliedschaft von ca 5Jahren habe ich heuer im Juni meinen ersten Fehler gemacht! Ich habe in der Fliegenfischerstrecke mit Widerhaken gefischt und für drei Monate gesperrt!!! Wie sehen das alle Kollegen eines Fliegenfischers!!! Bitte um viele Antworten!!

Gerhard Dämon

Hallein
11:16:35 02.09.2015
Liebe Freunde, Mitarbeiter unseres heurigen Wiesenfestes!

Unser heuriges Wiesenfest hat einen großen Anklang bei unseren Mitgliedern und Gästen gefunden und wurde somit ein großer Erfolg. Es wurde auch in den regionalen Nachrichten mehrfach dazu berichtet.

Ihr habt zu diesem Erfolg einen erheblichen Beitrag geleistet.
Nur eurer Mithilfe ist es zu verdanken, dass die Veranstaltung so erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Wir dürfen uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich für eure Mithilfe bedanken.

Der Vorstand und die Organisatoren

Gerhard Dämon

Hallein
11:56:52 07.07.2015
Liebe Freunde, Fischerkolleginnen und Fischerkollegen!


Ich wende mich mit diesem Schreiben insbesondere an euch Jahreskartenfischer, da ihr ja eine jährliche Arbeitsleistung von 8 Stunden leisten müsst, aber auch an arbeitswillige Tageskartenfischer.
Wie ihr vermutlich bereits wisst, findet dieses Jahr wieder, und zwar am 22. und 23. August, unser traditionelles Wiesenfest am Gelände des Vereinsheimes statt.

Wir benötigen in diesem Zusammenhang noch tatkräftige Unterstützung durch unsere Mitglieder. Ihr habt hier die Gelegenheit eure Arbeitsstunden abzuleisten.

Zum Aufstellen des Zeltes benötigen wir am Donnerstag den 20.08.2015 8 Mann.
Samstag und Sonntag werden jeweils 16 Mann, bzw. auch Frauen benötigt.
Zur Demontage des Zeltes am 25.08.2015 benötigen wir wiederum 8 Mann.

Wer seine Arbeitsleistung zum Gelingen des Festes einbringen möchte, melde sich bitte

bei Gerhard Dämon – Tel. 0664 3558866
oder Helmut Wasserbacher – Tel. 0664 8319220
oder antwortet einfach über das Gästebuch.

Bitte gebt auch euren Wunschtermin und die Telefonnummer im Antwortschreiben bekannt.
Nach Möglichkeit werden wir diesen entsprechend berücksichtigen.

Nach Vorliegen der Nennungen werde ich euch wieder kontaktieren.

Im Zusammenhang mit unserem Fest habe ich auch eine Bitte an eure Frauen, bzw. Freundinnen. Wer kann uns mit Kuchen, Mehlspeisen, etc. aushelfen?
Wir sind für jede Spende dankbar.

Besten Dank im Voraus und Petri Heil

eure Fischerkollegen und Organisatoren

Gerhard Dämon und Helmut Wasserbacher

Gerhard Angerer

Hallein
12:11:47 27.03.2015
Wir bemühen uns, gute Qualität zu setzen! Dein Lob freut uns natürlich!
Für den Vorstand, Gerhard Angerer

Roland Widl

Bad Vigaun
18:04:40 07.03.2015
Ich möchte was positives melden!
Euer erster Besatz 2015 ist von erstklassiger Qualität!
Bitte weiter so!

Gerhard Angerer

Hallein
17:24:09 11.01.2015
Lieber Hans Wallmann!

Ich bin zwar nicht der Obmann, aber auch als Kassier bemühe ich mich um ein gutes Klima im Verein.
Leider gibt es unter manchen altgedienten Mitgliedern persönliche Differenzen, welche auch auf die Vereinsarbeit übergreifen. Wir können bei diesen Differenzen nicht die Rolle des Schiedsrichters übernehmen.
Nur so viel: wir brauchen ALLE guten Leute im Verein und wir schließen nur jemanden aus, der sich während unserer Funktionsperiode vereinsschädlich verhält.
Der Verein braucht Leute wie Dich dringend. Hilf uns lieber statt zu lamentieren!!

Liebe Grüße, Gerhard Angerer

Johann Wallmann

Hallein
16:41:35 13.11.2014
. Ein Verein im Verein

Den einige wenige Personen aufgezogen haben (Altgediente ausgesperrt ) ist ein Zustand
Es gibt vielerlei unterschiedliche Mitglieder ZB. Idealisten (heutzutage eher selten)
Dann solche die nur ihrem Hobby nachgehen weiters jene die richtige Vereinsmeier sind
Auch gibt es welche die sich einen Vorteil versprechen (verschaffen) und jene die sich am liebsten per SIE anreden würden (so wichtig glauben sie zu sein)
Aber am schlechtesten für einen Verein dass sind die dummen und die schlauen
INTRIGANTEN und QERULANTEN
Das alles unter einen Hut zu bringen währe Aufgabe eines guten Obmannes (der auch Zeit fürs Vereinsleben haben sollte)
Johann Wallmann
PS .ausmisten (Vereinsausschlüsse) wirkt oft Wunder

Forellenangeln Tricks

Berlin
23:30:21 15.08.2014
Hallo,
eine sehr gelungene und übersichtliche Seite hast du. Schau auch mal bei mir rein. Vielleicht gefällt dir meine Seite ja auch. Also ich finde deine Seite top. Mach weiter so. PETRI HEIL!!!

bachforelle seibling

puch b. hallein
12:25:15 23.06.2013
Ich bin in der Fischerprüfung und habe derzeit viel Spass am Angeln und an alle ein Petri Heil !!

Peter Frauenschuh

Adnet
11:51:53 17.02.2013
Danke für die zeitnahe Veröffentlichung meines Eintrages nach fast einem halben Jahr.
Und auch vielen Dank auch für den guten Tip, beim Karner zu fischen.

Martin Ofensberger

Kuchl
21:42:26 02.02.2013
Sehr geehrter Herr Frauenschuh!
Wer nicht Fischen geht, kann auch nichts fangen. Fischen ist ein Geduldssport. Wer also keine Geduld aufbringen will oder kann, fängt auch nicht viel. Niemand kann einen Fisch zum Beissen zwingen. Für die vielen Hochwassertage im vergangenen Jahr kann niemand verantwortlich gemacht werden. Jeder der zu kindisch und zu unsportlich ist, um das zu verstehen, empfehle ich Karners Angelteiche in der Tiefbrunnau oder die Weixn im Seidlwinkltal(Rauris)!
Petri Heil!

Peter Frauenschuh

Adnet
11:28:52 15.10.2012
Ich war lange Jahre ein begeisterter Salzach- und Almfischer, habe mich jedoch auf Grund Eurer im heurigen Jahr katastrophalen Besatzpolitik entschlossen, beide Jahreskarten für 2013 nicht mehr zu lösen.

Es wäre interessant, wie andere Anglerkollegen die Besatzmassnahmen
kommentieren.

Petri Heil
Peter Frauenschuh

Thomas Renner

schneegattern
16:53:53 25.09.2012
War am letzten Sonntag in der Salzach (Kuchl abwärts) zu Gast... Sagenhaft toller Angeltag!! Geiles Wasser!!

Herbert Haidl

Waldkirchen
17:56:03 09.07.2011
Viel Erfolg und Petri Heil wünscht der HFV Waldkirchen

Johann Gadermayr

Salzburg
14:43:25 03.05.2011
Lieber FV Hallein. Gratuliere zu Eurer Homepage. Fehlen nur noch die Fotos der kapitalen Fänge in Euren Revieren.

Liebe Grüsse an alle die mich noch kennen
Eingetragene Personen 31 bis 53 von 53  [ <<  1 2  >> ]