Home > Gewässer > Schonzeiten

Schonzeiten des FVH

Die Wassertiere, Schonvorschriften und Mindestlängen (Brittelmaße) (gemäß Salzburger Fischereiverordnung, LGBl. Nr. 1/2003, zuletzt geändert durch LGBl. Nr. 127/2003) sind unter folgenden Link "RIS - Landesrecht Salzburg" abrufbar.

  Fischarten in der Salzach (Abschnitt des FVH) und Alm.

 Art  Schonzeiten  Mindestlänge
   

ganzjährig geschont
 -
 Äsche (Thymallus thymallus (L.))
 
   

gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 

gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 *Bachforelle (Salmo trutta fario L.)    
 
gemäß Salzburger
Fischereiverordnung

gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 *Bachsaibling (Salvelinus fontinalis (MITCHILL))    
   

gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 

gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 Karpfen (Cyprinus carpio L.)    
   

ganzjährig geschont
 

-
 Nase, Näsling (Chondrostomanasus (L.))  
 
   
gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 
gemäß Salzburger
Fischereiverordnung
 *Regenbogenforelle(Oncorhynchus mykiss (WALBAUM))     
   

ganzjährig geschont
 

-
 Zander, Schill (Sander lucioperca (L.))  
 
     
 

   

(Jahreskartenfischer - Einschränkungen siehe Innenseite Jahreskarte).

Die Fischarten unterliegen den Bestimmungen des Salzburger Landesgesetzt!